Die Ausbilder

Julia Schmid
Jagdschulleiterin Julia Schmid

Julia Schmid ist Inhaberin der Jagdschule NRW-Oberberg. Sie ist 33 Jahre alt und mit der Jagd groß geworden. Schon von Kindesbeinen an bestand großes Interesse für die Jagd und alles was dazu gehört. Vater und Großvater haben sie oft mitgenommen wenn es in den Wald ging. Heute ist sie selbst passionierte Jägerin und Wettkampfschützin. Sie übernimmt in der Jagdschule die allgemeine Administration sowie die Fächer Jagd- und Waffenrecht. Julia Schmid betreut ebenfalls die Schießausbildung.

Dr. Martin Schmid
Schießtrainer Dr. Martin SchmidJahrgang 1987, Jagdscheininhaber seit 2004, promovierter Agraringenieur und Hundeführer seit dem Jahre 2010. Als Wettkampfschütze mit nationaler und internationaler Erfahrung und als Inhaber des Schießkino Dasch ist er in der Jagdschule für die Schießausbildung zuständig. „Jagd bedeutet für mich den Takt der Natur zu spüren, Teil von ihr zu sein. Für mich ist Jagd eine Lebenseinstellung.“
Revierjäger Björn Gürgens
Berufsjäger Björn GürgensJahrgang 1991, Jagdscheininhaber seit 2007, Ausgebildeter Berufsjäger, aktuell noch in der Ausbildung zum Forstwirt im Land Brandenburg. „Die Jagd und die Beziehung zum Wild bestimmen mein Leben. In der Jagdschule bin ich ein echter Allrounder“. Insbesondere die Pirschgänge sind mit Björn sehr interessant, lernt man dabei doch immer wieder etwas neues hinzu. Seit kurzem bietet Björn für Jagdinteressierte geführtes Jagen in Brandenburg an. Einfach mal bei Jagen in Brandenburg mit Björn Gürgens vorbei schauen.
Marvin Küster
Schießleiter Marvin Küster Jahrgang 1972, Jagdscheininhaber seit 2008, Wettkampfschütze bei nationalen und internationalen Schießwettkämpfen. Marvin Küster ist seit dem Jahre 1998 Schießleiter des BDS LV4. Er kann mehrfache Platzierungen bei Landes- und deutschen Meisterschaften vorweisen. „Jagd bedeutet für mich die Natur mit immer wieder neuem Blick zu erleben und zu entdecken. In der Jagdschule bin ich zuständig für alles was mit Waffen, Munition und Optiken zu tun hat.“
Bernhard Priggel
Forstbeamter Bernhard Priggel

Jahrgang 1956, Jagdscheininhaber seit 1976, Forstbeamter. „Jagd besteht für mich aus Erleben, Bestaunen und Bewundern der Natur. In der Jagdschule bin ich zuständig für das Fach Land- und Waldbau sowie Naturschutz und Ökologie.“
Armin Lobscheid
Hundeausbildung in der Jagdschule

Armin Lobscheid ist bei uns für das Fach Hundewesen zuständig. Jahrgang 1956, Jagdschein seit 1972 und amtlich bestätigter Jagdaufseher seit 1984. Aufgewachsen in einem landwirtschaftlichen Betrieb in einem Vorort von Gummersbach, in einer Familie die seit Generationen jagt. Ein Dackel begleitete seine Kindheit, seine ersten eigenen Erfahrungen als Hundeführer machte er mit dem Wachtelhund seines Vaters und mit dem DD eines älteren Herrn aus der Nachbarschaft, bis er dann ab 1985 endlich eigene Hunde halten konnte. Verbandsrichter ist er seit 1989 und im Jahr 2002 kam dann noch der Sonderrichter Schweiß hinzu. Ein waschechter Hundefachmann also
Patrick Mayweg
Wildbrethygiene in der Jagdschule

Patrick Mayweg unterrichtet u.A die Fächer Wildbrethygiene, Wildkrankenheiten und Wildtierkunde. Er ist angehender Tierarzt und absolviert sein Studium in Belgien. Außerdem ist er passionierter Jäger und zudem Mitbegründer und Eigentümer von „Meister Lampe&Co“ – einer der innovativsten Wildwurstmanufakturen in Deutschland. Schaut doch mal bei ML&Co. vorbei. https://www.facebook.com/LampeundCo/
Revieroberjäger Siegfried Plastrotmann
Fangjagd in der Jagdschule

Jahrgang 1962 und Jagdscheininhaber seit dem Jahre 1994. Herr Plastromann ist Revieroberjäger und sitzt seit dem Jahre 2003 im Prüfungsausschuss „Jagdschutz“ für bestätigte Jagdaufseher. Außerdem ist er Referent für Fangjagdlehrgänge für den LJV NRW und einigen KJS. Er unterstützt die Forschungsstelle für Jagdkunde und Wildschadensverhütung bei wissenschaftlichen Untersuchungen im Bereich Niederwild.